Mag. Robert Marchl

Kancelář: Dukelská 9, D312
E-mail: rmarchl@pf.jcu.cz
Telefon: +420 387 773 239

Konzultační hodiny

Unterrichtsschwerpunkte:

  • Sprachpraktische Übungen
  • Konversation
  • Lebenslanges Lernen (CŽV)
  • Organisation und Durchführung des internationalen Projekts "Interkulturelles Teamteaching" zwischen der PF JCU in Budweis und der PH OÖ in Linz

Ausbildung und beruflicher Werdegang:

2000-2006 Diplomstudium Anglistik mit ergänzendem Schwerpunkt "Bühne, Film und andere Medien" und Russisch als Zweitsprache an der Universität Graz
2006-2014 Referent in der Stabstelle für internationale Koordination im Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung in Wien
seit 2013 Doktoratsstudium im Fach Deutsche Philologie an der Universität Wien
2013-2015 DaF-Studium an der Universität Wien
2013-2015 DaF-Unterricht am Österreich-Institut Brno/Brünn
seit 2015 Österreich-Lektor an der Südböhmischen Universität in České Budějovice/Budweis

BITTER, Ákos, Ingrid HUDABIUNIGG und Robert MARCHL. Spracherhalt und Sprachumstellung bei der deutschsprachigen Bevölkerung in Tschechien und Ungarn. Ein historischer und soziolinguistischer Vergleich. In: MEIER, Jörg (Hg.). Jahrbuch des Bundesinstituts für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa, Band 26 Sprache. Oldenbourg: De Gruyter, 2018, S. 205-231. ISBN 978-3-11-056205-7.

Marchl, Robert: "Slawisches Englisch": eine kontrastive Analyse der Interferenzen bei russischen Englischlernenden. Diplomarbeit. Univ. Graz 2006.

Wissenschaftliche Schwerpunkte:

  • Soziolinguistik
  • Sprach/en/politik und Fremdsprachenpolitik
  • Sprachminderheiten
  • Kontrastive Linguistik